Internate England, Internat England, Englische Internate

Internat England: Bildungssystem Großbritannien

Internate in England

Das Bildungssystem in England unterscheidet sich in vielerlei Hinsichten von dem Bildungs- und Schulsystem in Deutschland. Insbesondere ist England für seine hohe Anzahl an Internaten bekannt. Wer es sich leisten kann, schickt seine Sprösslinge auf ein englisches Internat. Insgesamt existieren über 2000 verschiedene Internate in England. Kosten von ungefähr 50.000 Euro pro Jahr werden hierfür fällig. Stipendien gibt es kaum. In der Regel haben ausländische Schüler häufig kaum eine Möglichkeit, über ein Stipendium oder ein anderes Internat England Programm gefördert zu werden.

Unterschied: Internate England und deutsche Schulen

Internate in England sind vor allen Dingen durch kleine Klassengrößen gekennzeichnet. In der Regel sind in einer Klasse nicht mehr als 20 Schüler. Meistens sogar weniger. Insbesondre in den A-Levels, d.h. während des englischen Abiturs sind Klassengrößen von vier bis sechs Schülern keine Seltenheit. Eine individuelle Betreuung gewährleistet eine optimale Vorbereitung auf die Prüfungen. Außerdem haben Schüler in England die Wahl aus über 25 verschiedenen Fächern. Je größer die Schule, umso höher die Anzahl an angebotenen Fächern. Internate in England bieten zwei unterschiedliche Formen der Abiturprüfungen an. Es besteht die Möglichkeit einen A Level Abschluss oder auch das IB-Diplom abzulegen.

A-Levels – Internate England

Anders als in Deutschland wählen die Schüler bei den A Levels im ersten Jahr (Lower Sixth Forms) vier Fächer aus, in welchen sie Prüfungen ablegen werden. Dabei steht es den Schülern in frei, eine bestimmte Fächerkombination zu wählen. In Deutschland hingegen besteht beispielsweise Pflicht in einem Naturwissenschaftlichen Fach geprüft zu werden.

Während früher Gruppen-, Hausarbeiten und Prüfungen einen wesentlichen Bestandteil der Endnote beim A Level Abschluss bildeten, sind heute hauptsächlich die Prüfungen am Ende des Semesters für die Endnote relevant.

IB Diplom

Eine andere Möglichkeit das Abitur in England niederzulegen besteht im absolvieren des IB-Diploms. Im Gegensatz zu den A Levels, bietet das IB Diplom international den Vorteil an, dass es unkomplizierter anerkannt wird. Umso überraschender ist es, dass nur 50 Internate in England diesen Abschluss anbieten.

Im Gegensatz zu den A Levels ist das IB Diplom durch eine relativ breite Fächerkombination gekennzeichnet. Insgesamt können die Schüler eines Internats in England aus fünf bis sechs verschiedenen Kategorien (Englisch, Fremdsprache, Gesellschaftswissenschaft, Kunst, Informationstechnologie, Mathematik) sechs verschiedene Fächer wählen. In Summe können die Schüler bis zu 45 Punkte erreichen. Pro Fach ist es möglich bis zu sieben Punkte erwerben, also insgesamt 42 Punkte. Des Weiteren können drei Punkte in den außerschulischen Fächern (CAS), der Facharbeit und dem Kurs Theory of Knowledge erreicht werden. Während des Schuljahrs ist jeder Schüler verpflichtet mindestens einen Sport-, Gesellschaftskurs und eine Arbeitsgemeinschaft zu belegen.

Fazit – Internat England Abschluss

Wer sich schon im vornerein über sein künftiges Studienfach bewusst ist, wird mit einem A Level Abschluss Erfolg haben. Durch die Wahl von vier Vertiefungsfächern hat der Schüler die Möglichkeit seinen eigenen Interessen verstärkt nachzugehen. Wer sich jedoch mit der zukünftigen Studienswahl nicht sicher ist, kann mit einem IB Diplom nichts falsch machen.

Anerkennung der Abschlüsse in Deutschland

Wer beabsichtigt seinen Abschluss in Deutschland anzuerkennen ist gut damit beraten im Vorfeld zu klären, welche Fächerwahl die heimische Schule anerkennt. Gesetzlich liegt die Anerkennung im Ermessensspielraum der Schule in Deutschland.

Wie lange sollte ein Internat England Aufenthalt dauern?

Ein Schuljahr besteht in Großbritannien aus drei Trisemestern die sich jeweils in einen Zeitraum von 9-12 Wochen gliedern. An einem englischen Internat beginnt das Schuljahr mit dem Autumn Term (September bis Dezember). Von Januar bis April bzw. Ende März schließt sich der Sprint Term an. Der letzte und darauffolgende Term ist der Summer Term (Ende März bis Anfang Juli).

Die meisten ausländischen Internatsschüler beginnen Ihren Internat England Aufenthalt zum Autumn Term.

Welcher Zeitpunkt ist für einen Internatsaufenthalt in England am empfehlenswerten?

Der optimale Zeitpunkt für einen Internatsaufenthalt in England ist abhängig von dem jeweiligen Schulsystem (G9 oder G8). Schüler, die das Abitur nach 13 Schuljahren ablegen (G9) können einen einjährigen Internatsaufenthalt am besten in der 11. Klasse absolvieren. Wer in einem G8-System zur Schule geht, sollte seinen Internatsaufenthalt in am besten in der neunten oder zehnten Klassenstufe absolvieren. Alternativ ist auch ein Aufenthalt für einen oder zwei Terms möglich.